Portrait von junger Frau

Trend: Reverse Aging – wie du lange gesund und schön bleibst

Der wahre Grund warum wir wirklich altern

Die Nobelpreis-gekrönte Forschung drei US-amerikanischer Forscher machte 2009 bahnbrechende Entdeckungen bezüglich des natürlichen Alterns.

Die Antwort findet sich am Ende unserer Chromosomen: Telomere.

Was sind Telomere?

Telomere sind sich wiederholende DNA Abschnitte und stellen die Schutzkappen am Ende unserer Chromosomen dar. Ohne deine Telomere würden bei jeder Teilung einer Zelle Informationen deiner DNA verloren gehen. Durch den Schutz deiner Telomere werden diese nur selbst abgebaut und deine DNA übersteht den Vorgang unbeschadet. Ähnlich wie die Enden eines Schnürsenkels sorgen sie praktisch dafür, dass die DNA vor dem Abbau geschützt wird und nicht „ausfranst“.
Durch den Einsatz der Telomere bleibt deine DNA funktionsfähig und vollständig.

Sprich: Ohne Telomere wären deine Zellen nicht lange überlebensfähig.

Was haben Telomere nun mit dem Alterungsprozess zu tun?

Warum du ohne Telomere erst gar nicht überleben könntest, haben wir ja bereits geklärt. Bei jeder Zellteilung verkürzen sich die schützenden Telomere ein wenig. Irgendwann sind diese so kurz, dass sie die Chromosomen nicht mehr richtig schützen können. Bei den folgenden Zellteilungen werden die Chromosomen angegriffen. Somit ist die Zelle nicht mehr vollkommen funktionsfähig, stirbt frühzeitig ab und kann schädliche Radikale freisetzen. Diese wiederum schädigen benachbarte Zellen – ein Teufelskreis entsteht.
Diesen Vorgang nennen wir vorzeitiges Altern.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass es einen entscheidenden Zusammenhang zwischen verkürzten Telomeren und vorzeitiger Alterung als auch Krebs gibt.

Vorzeitige Alterung

Bei verkürzten Telomeren kann es dazu kommen, dass die Zelle schädliche Radikale und andere Entzündungsstoffe freisetzt.
Die Ursache davon ist, dass die Zellmembran aufgrund der kurzen Telomere nicht mehr richtig funktionsfähig ist und deshalb anderen Zellen durch diese schädlichen Stoffe angegriffen werden.

Krebs

Kurze Telomere führen aber nicht nur zu Zellalterung, sondern auch zu instabilen Chromosomen, was sogar ein erhöhtes Risiko für Krebs nach sich zieht. 2011 wurden zahlreiche Studien, die sich mit diesem Thema beschäftigen, miteinander verglichen und man fand heraus:1

geschädigte DNA

Je geringer die Telomerlänge, desto größer ist das Risiko für Krebs.

Fazit:

Telomere sind maßgeblich an unserer Gesundheit und am Alterungsprozess beteiligt.

Mehr dazu in meinem Blogpost: Zellalterung entschlüsselt

Kann ich meine Telomere positiv beeinflussen und wenn ja wie?

Die Antwort ist: Ja, absolut!
Es gibt mittlerweile viele klinisch bestätigte Super Foods, die die Telomere daran hindern sich weiter zu verkürzen.

Korb mit Obst und Gemüse

Super Food: Multivitamine

Mulitvitamine in Form von Obst und Gemüse sind ,,Anti-Aging‘‘ pur, da der Körper dadurch optimal mit vielen Radikalfängern und Antioxidantien versorgt wird. Dabei spielen vor allem die Vitamine B,C,D und E eine wichtige Rolle für schöne, lange Telomere.

Vitamin B

In einer Studie von 2004 fand man anhand von Mütter gesunder und kranken, pflegebedürftigen Kindern heraus, dass die Telomere der pflegenden Mütter um ein ganzes Jahrzehnt kürzer waren als bei Mütter mit gesunden Kindern (=Kontrollgruppe).²

Chronischer Stress ist ein starker Telomer-Vernichter.

Weiterhin fanden australische  Forscher heraus, dass Vitamin B das Stressempfinden am Arbeitsplatz deutlich verringerte. So kann man bei anhaltendem Stress, der heutzutage oft an der Tagesordnung steht, der Alterung gut entgegenwirken.

Vitamin D

Auch Vitamin D hat eine schützende Wirkung auf Telomere – wahrscheinlich durch seine entzündungshemmende Wirkung – und damit auf unsere Vitalität und Gesundheit.

Super Food: Antioxidantien

Im Allgemeinen kann der Körper gut mit freien Radikalen umgehen und bekämpft mit diesen sogar Bakterien und Viren. Aber wenn z.B. durch Stress, die Pille oder schlechte Ernährung sich zu viele Radikale ansammeln, greifen sie wie die Bakterien und Viren auch köpereigene Zellen an und schädigen sie. Und genau dort setzen die Antioxidantien an: Wie der Name schon sagt schützen sie die Zellen und damit auch die Telomere vor oxidativer Schädigung, indem sie die Radikale neutralisieren.

Zu den wirksamsten Antioxidantien zählen:
Vitamin C : Zitrusfrüchte, Paprika und Kiwi
Vitamin E : Vollkornhaferflocken, Nüsse und Mandeln

Auch die Acai-Beere und Kurkuma sind starke Antioxidantien, als auch generell Obst und Gemüse.

Super Food: Omega-3-Fettsäuren

Ein weiteres Power Food kommt aus Wildlachs, Oliven- oder Algenöl.
Omega-3-Fettsäuren schützen auch die Telomere vor oxidativen Schäden und sorgen sogar zusätzlich für eine Verringerung von Entzündungsstoffen.
Aber nicht nur die richtige Ernährung ist der Schlüssel zu langen Telomere und damit für ein verlängertes Leben voller Vitalität und Energie. Sehr wichtig ist aber auch das man Sport macht und auf ,,seine Linie achtet‘‘.

Denn 3 Tage Workout die Woche reichen da schon aus um einen signifikanten Unterschied in der Telomerlänge zu erreichen.
Dabei ist es nie zu spät seine Sportschuhe anzuziehen, denn egal in  welchem Alter man ist:

Nahurngsmittel mit viel Omega drei Fettsäuren

Je mehr Sport, desto länger sind die Telomere

Zu guter Letzt gibt es noch 2 Sachen, die nicht nur die Telomere schützen, sondern sie sogar teilweise verlängern können:

Frau sitzt am See und meditiert
  1. Meditation
    Wissenschaftler untersuchten intensiv die genaue Wirkung von Mediation auf die Telomere. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Meditation die Entzündungsparameter im Blut verringern und bestimmte Gene für eine lange Lebensdauer von Zellen verstärkt aktivieren.³,4
    Folglich führte regelmäßige Meditation zu einer Verlangsamung des Telomer-Abbaus.
  2. TA-65
    Wenn du nun ein Pragmatiker bist, der nichts von Meditation und dergleichen hält, gibt es auch für dich eine Möglichkeit deine Telomere zu verlängern.
    TA-65 ist der weltweit einzig bekannte Stoff, der nachweislich die Telomeraseaktivität steigern kann.5

Was steht dir noch im Weg das Beste aus deinem Leben und deiner Gesundheit zu machen und lange jung, gesund, schön und voller Energie zu sein?

2 Comments

  1. Thanks for your marvelous posting! I certainly enjoyed reading it, you can be a great author.

    I will make certain to bookmark your blog and will come back down the road.
    I want to encourage you to continue your great posts, have a nice holiday weekend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.